Bauphysik schnell und kompakt: So schützen Sie die Konstruktion vor Feuchteschäden, 25.04.2024 - 16:00 Uhr

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

25. April 2024, 14:00 - 14:45
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Referent

Bild eines Moderators

Sebastian Makowski

Ingenieur energieeffizientes & nachhaltiges Bauen,

Holztechniker, Tischler

pro clima Anwendungstechnik

18. März 2022 Kerstin Erdmann

Sehr gut. Sehr kompetenter Vortragender Sehr gute Modelle zur Veranschaulichung

18. März 2022 Jörg Felchner

Sehr informativ und praxisnah durch Erläuterungen zur fachgerechten Ausführung am "Praxismodell". So war die Theorie sehr gut nachvollziehbar. Nochmals Danke.

22. September 2022 Markus Kitzinger

Danke für die Infos, kurz und knackig, lebendig präsentiert.

Termine

  • 25. April 2024, 14:00 - 14:45

Beschreibung

Wasser und feuchte Luft können für Menschen eine Wohltat sein. Für Gebäude jedoch nicht. Wenn die Luftdichtheit nicht korrekt ausgeführt wurde, kann Feuchtigkeit ungewollt in Bauteile eindringen. Und wenn Schäden sichtbar werden, ist die Konstruktion oft schon mit Schimmelpilzen befallen und muss aufwendig saniert werden.

Erfahren Sie in 45 Minuten:

• welche Quellen es für einen Feuchteeintrag in Bauteile gibt und wie Sie diese "in den Griff" bekommen,

• welche Maßnahmen in der Planung und Ausführung von Vorteil sind, um das Bauteil vor Feuchtigkeit zu schützen,

• was das Bauschadens-Freiheits-Potenzial genau ist und wie Sie Konstruktionen damit maximal schützen können und

• wie hoch das Bauschadens-Freiheits-Potenzial verschiedener Konstruktionen im Vergleich sein kann.

Zum Hochladen hier ablegen