Bestattungsvorsorge - Ein Mensch ist verstorben, was ist zu tun?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Referent

Bild eines Moderators

Angehörigen Akademie

Trauerbegleiter und Trauerredner

Bestattungsvorsorge - Ein Mensch ist verstorben, was ist zu tun?

Jeder weiß, dass wir sterblich sind. Voraussehbar bei einer lebensbedrohlichen Krankheit oder plötzlich und unerwartet nach einem Unfall. Zu allem Leid der augenblicklichen familiären Situation kommt jetzt noch „St. Bürokratius“ als Lieblingskind deutscher Bürokratie.

Der nunmehr beauftragte Bestatter muss viele Details erfragen, damit alles seinen korrekten Gang geht. Viele Menschen sind in dieser Situation überfordert, manchmal sogar hilflos. Dem kann man vorbeugen, den Stress umgehen, vorbereitet sein. Im diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie sinnvoll vorsorgen können.

Referent:

Michel Wardenga ist mit 72 Jahren ein lebenserfahrener Mensch, der sich in den letzten 20 Jahren intensiv mit der Frage beschäftigt hat: Was gibt mir als Patient meine persönliche Sicherheit im Krankenhaus.

Herr Wardenga war eine Legislaturperiode Patientenfürsprecher, davon fast zwei Jahre Sprecher der Berliner Patientenfüsprecher und hat dabei ein umfangreiches Wissen der Unwägbarkeiten im Krankenhausablauf gesammelt und sich intensiv mit den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Bestattungsvorsorge beschäftigt.


Zum Hochladen hier ablegen