Wohngebäude nachträglich dämmen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

5. März 2024, 17:00 - 18:30
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt

Veranstalter

Termine

  • 5. März 2024, 17:00 - 18:30

Beschreibung

Ziel der Dämmung von Gebäuden ist es, die übermäßige Erwärmung von Innenräumen im Sommer und das Entweichen teurer Wärme in der Heizsaison zu verhindern. Auch im Falle eines bevorstehenden Heizungstauschs sollte geprüft werden, ob das Gebäude ausreichend gedämmt ist, damit die neue Technik effizient arbeitet. Aber nicht in jedem Fall ist die Fassadendämmung dafür die richtige Wahl. Wann eine fachgerechten Innendämmung sinnvoll ist und welche Materialien für Innenräume geeignet sind, erläutert ein Energieberater der Verbraucherzentrale unter Berücksichtigung folgender Schwerpunkte:

• Materialien, Dämmverfahren

• Gebäudeschäden durch Wärmedämmung

• aktuelle Förderprogramme

Der Online-Vortrag erfolgt in Kooperation mit Volkshochschulen.

Zum Hochladen hier ablegen